bar_chart
Menü
bar_chart Laddar...
open_in_new
language Deutsch keyboard_arrow_down
Sprache ändern
21 March, 2023

Eurobattery Minerals erhöht seinen Anteil am finnischen Hautalampi-Projekt auf 70 %

Stockholm, 21. März 2023 – Das Bergbauunternehmen Eurobattery Minerals AB (WKN: A2PG12, ISIN: SE0012481570, kurz: „EBM“, „Eurobattery“ oder „das Unternehmen“) gibt heute bekannt, dass es seine Option auf den Erwerb von 30 % der Anteile an FinnCobalt Oy („FinnCobalt"), dem Eigentümer der Grund- und Abbaurechte des finnischen Nickel-Kobalt-Kupfer-Projekts Hautalampi, ausüben wird. Dabei handelt es sich um den zweiten Teilerwerb des Unternehmens im Rahmen seines vertraglich vereinbarten Rechts, 100 % der Anteile an FinnCobalt bis Mai 2024 schrittweise zu erwerben. Insgesamt wird sich der Anteil von Eurobattery an FinnCobalt nach der nun anstehenden Übernahme auf 70 % belaufen. Die Akquisition ist von großer Bedeutung für die geplante Entwicklung des Hautalampi-Projekts mit dem Ziel, mittelfristig eine Mine für Batteriemineralien mit Produktion und Umsatz zu errichten. Der Preis für den Anteilserwerb wird zum Teil in bar und zum Teil durch eine gezielte Ausgabe von Aktien an die drei Gründer von FinnCobalt gezahlt.

„Wir freuen uns sehr, dass wir unsere Strategie, Batteriemineralien von Europa für Europa zu liefern, nun als Mehrheitseigentümer des Hautalampi-Minenprojekts weiter umsetzen können. Durch die kürzlich angekündigte Vormachbarkeitsstudie wissen wir, dass die wirtschaftlichen Perspektiven für die Batteriemineralien-Mine in Finnland sehr gut sind“, sagt Roberto García Martínez, CEO von Eurobattery Minerals.

Finanzielle Details des Anteilserwerbs

Der Vorstand von Eurobattery hat die drei Gründer und ursprünglichen Eigentümer von FinnCobalt darüber informiert, dass die Gesellschaft die zweite Option der Investitions- und Aktionärsvereinbarung ausüben wird. Sie enthielt die Möglichkeit, FinnCobalt in einem stufenweisen Verfahren zu erwerben, das am 11. Mai 2020 begann und am 27. Mai 2020 wirksam wurde. Das bedeutet, dass Eurobattery diese Option vor dem 27. Juli 2023 ausüben sollte, indem es einen Gesamtbetrag von EUR 250.002 bar bezahlt und Aktien von Eurobattery im Wert von EUR 1.000.002 an die drei Gründer von FinnCobalt ausgibt. Die beiden Transaktionen werden parallel und gleichzeitig durchgeführt. Der Baranteil der Zahlung wird aus den liquiden Mitteln des Unternehmens gezahlt. Der Aktienanteil wird durch eine gezielte Aktienausgabe entrichtet. Der Zeichnungspreis der gerichteten Aktienemission wird dem volumengewichteten Durchschnittspreis der Aktie der Gesellschaft an der NGM Nordic SME während der zehn Handelstage vor dem Emissionsbeschluss entsprechen.

Auswirkungen des Erwerbs

  • Eurobattery wird 30 % der Anteile an FinnCobalt erwerben. Die Beteiligung des Unternehmens an FinnCobalt wird dadurch von 40 % auf 70 % des Kapitals und der Stimmen steigen.
  • Der Anteilserwerb von FinnCobalt wird voraussichtlich im zweiten Quartal 2023 abgeschlossen sein. FinnCobalt wird voraussichtlich ab dem Zeitpunkt der Übernahme in den Jahresabschluss von Eurobattery konsolidiert werden.
  • Als Mehrheitseigentümer wird Eurobattery einen kontrollierenden Einfluss auf die Beschlüsse des Verwaltungsrats von FinnCobalt haben.
  • Eurobattery hat ebenso das Recht, aber nicht die Pflicht, den Vorsitzenden des Vorstands und zwei ordentliche Vorstandsmitglieder sowie deren persönliche Vertreter bei FinnCobalt zu benennen.

Das Projekt Hautalampi im Überblick

Hautalampi befindet sich auf demselben Gelände wie die bekannte Kupfermine Outokumpu, in der von 1912 bis 1989 etwa 28,5 Mio. Tonnen Gestein mit einem Kupfergehalt von 3,8 % abgebaut wurden. Das Projekt umfasst eine 227 Hektar große Bergbaukonzession mit Nickel-, Kobalt- und Kupfervorkommen sowie ein angrenzendes Reservat. Das Gebiet profitiert von einer gut entwickelten über- und untertägigen Infrastruktur sowie einer starken lokalen Unterstützung für den Bergbau. Schätzungsweise 10-15 Millionen EUR wurden von früheren Eigentümern in das Projekt investiert, bevor es im Frühjahr 2020 von Eurobattery übernommen wurde. Im Juni 2021 konnte Eurobattery die gemessene, angezeigte und abgeleitete Ressourcentonnage des Projekts um etwa 100 % und den Metallanteil um ca. 50 % erhöhen. Im Oktober 2022 konnte das Unternehmen eine weitere Erhöhung des Metallanteils um etwa 40 % bestätigen. Am 20. März 2023 veröffentlichte das Unternehmen eine vorläufige Machbarkeitsstudie für das Projekt Hautalampi, in der die Chancen und potenziellen Herausforderungen bei der Weiterentwicklung der Lagerstätte Hautalampi aufgezeigt wurden.

Über Eurobattery Minerals

Eurobattery Minerals AB ist ein schwedisches Bergbauunternehmen, das am schwedischen Nordic Growth Market (BAT) sowie der deutschen Börse Stuttgart (EBM). notiert ist. Mit der Vision, Europa zu einem Selbstversorger mit verantwortungsvoll abgebauten Batteriemineralen zu machen, konzentriert sich das Unternehmen auf die Realisierung zahlreicher Nickel-Kobalt-Kupfer-Projekte in Europa, um essenzielle Rohstoffe zu liefern und somit eine sauberere Welt zu ermöglichen.

Bitte besuchen Sie www.eurobatteryminerals.com für weitere Informationen. Folgen Sie uns gerne auch auf LinkedIn und Twitter.

Kontakt Eurobattery Minerals AB
Roberto García Martínez – CEO
E-mail: info@eurobatteryminerals.com

Kontakt Investor Relations
E-mail: ir@eurobatteryminerals.com

Mentor
Augment Partners AB ist der Mentor von Eurobattery Minerals AB
Tel.: +46 (0) 86 042 255
E-Mail: info@augment.se

Melden Sie sich an wie 1400+ Abonnenten und bleiben Sie auf dem Laufenden mit unserem Newsletter

Erhalten Sie Pressemitteilungen und eine monatliche Zusammenfassung in Ihren Posteingang.

Eurobattery Minerals erhält etwa SEK 5,1 Millionen durch Einlösung von Optionsscheinen

Pressemitteilung lesen arrow_forward

Pressekontakt

Bei Fragen zu Nachrichten und Medien, senden Sie uns bitte eine E-Mail an press@eurobatteryminerals.com