bar_chart
Menü
bar_chart Laddar...
open_in_new
language Deutsch keyboard_arrow_down
Sprache ändern
16 January, 2024

Eurobattery Minerals präsentiert beim Investorenmeeting den aktuellen Stand der Hautalampi- und Corcel-Projekte

Der CEO des Bergbauunternehmens Eurobattery Minerals AB (Nordic Growth Market: BAT bzw. Börse Stuttgart: EBM; kurz: "Eurobattery" oder das "Unternehmen"), Roberto García Martínez, hat gestern, am 15. Januar 2024, das Unternehmen auf einer Investorenveranstaltung vorgestellt. Eine Aufzeichnung des Investorenmeetings kann man sich auf dem Webcast von Financial Hearings https://ir.financialhearings.com/eurobattery-minerals-2024 ansehen.

Die Investorenpräsentation umfasste u.a. ein Status-Update bezüglich des Fortschritts der Batteriemineralien-Projekte im finnischen Hautalampi sowie im spanischen Corcel. Eine Auswahl der vorgestellten Informationen ist im Folgetext zusammengefasst.

Die Firma konnte im Jahr 2023 ihren Anteil an FinnCobalt Oy und somit dem Hautalampi-Projekt auf 70 Prozent aufstocken. Ferner konnten mehrere wichtige Projekt-Meilensteine erreichet werden, darunter die Veröffentlichung einer vorläufigen Machbarkeitsstudie, die Erlangung der höchsten UNFC-Klassifizierung als tragfähiges Bergbauprojekt, die Registrierung der Bergbaugenehmigung für Hautalampi sowie die Vorlage und Genehmigung einer aktualisierten Umweltverträglichkeitsprüfung. Im laufenden Jahr beabsichtigt das Unternehmen, die Arbeiten in Hautalampi weiter zu beschleunigen, indem es den Erwerb des Projektsvervollständigt, eine Umweltgenehmigung beantragt, eine unverbindliche Abnahmevereinbarung unterzeichnet sowie eine Machbarkeitsstudie vorlegt.

Für das Corcel-Projekt in Spanien wartet man weiterhin auf grünes Licht der Energie- und Bergbaubehörde Galiciens. Eurobattery hat, wie bereits in einer Pressemitteilung vom 30. August 2022 mitgeteilt, alle erforderlichen Angaben für Umwelt- und Betriebsgenehmigungen eingereicht und wird die Weiterentwicklung von Corcel gleich wieder aufnehmen, sobald dies möglich ist. Das Europäische Parlament hat am 12. Dezember 2023 für einen Gesetzesentwurf im Rahmen des Critical Raw Materials Act (CRMA) gestimmt, der u.a. vorsieht, Genehmigungsverfahren für Minen deutlich zu beschleunigen und bis 2030 mindestens 10 Prozent des jährlichen EU-Verbrauchs an strategischen Rohstoffen innerhalb der EU abzubauen. Aufgrund dessen, ist das Unternehmen zuversichtlich, dass das Genehmigungsverfahren in Corcel in naher Zukunft weiter erleichtert wird.

Melden Sie sich an wie 1400+ Abonnenten und bleiben Sie auf dem Laufenden mit unserem Newsletter

Erhalten Sie Pressemitteilungen und eine monatliche Zusammenfassung in Ihren Posteingang.

Eurobattery Minerals veröffentlicht Q4-Bericht für 2023 – Fokus auf beschleunigte Umsetzung des finnischen Bergbauprojekts

Pressemitteilung lesen arrow_forward

Pressekontakt

Bei Fragen zu Nachrichten und Medien, senden Sie uns bitte eine E-Mail an press@eurobatteryminerals.com