bar_chart
Menü
bar_chart Laddar...
open_in_new
language Deutsch keyboard_arrow_down
Sprache ändern
13 May, 2024

Eurobattery Minerals stellt Antrag auf Einstufung von Hautalampi als strategisches Projekt im Rahmen des Gesetzes zu kritischen Rohstoffen

Stockholm, 13 Mai 2024 – Das Bergbauunternehmen Eurobattery Minerals AB (Nordic Growth Market: „BAT“ und Börse Stuttgart: „EBM“; kurz: „Eurobattery Minerals“ oder das „Unternehmen“) gibt bekannt, dass das Unternehmen beantragen wird, dass das Batteriemineralprojekt Hautalampi als strategisches Projekt im Rahmen des neuen EU-Gesetzes zu kritischen Rohstoffen eingestuft wird.

Eurobattery Minerals hat bekannt gegeben, dass es einen Antrag einreichen wird, dass das finnische Hautalampi-Projekt des Unternehmens als strategisches Projekt im Rahmen des neuen Gesetzes über kritische Rohstoffe (Critical Raw Materials Act – CRMA) eingestuft wird. Das CRMA wurde erst vor Kurzem von der Europäischen Union (EU) verabschiedet. Diese Initiative soll dazu beitragen, das Ziel der EU zu erreichen, den Zugang zu einer sicheren, diversifizierten, erschwinglichen und nachhaltigen Versorgung mit kritischen Rohstoffen zu gewährleisten, die für strategische Anwendungen in verschiedenen Sektoren wie der Netto-Null-Industrie, der digitalen Industrie, der Luft- und Raumfahrt und der Verteidigung unerlässlich sind. Es handelt sich um eine offene Ausschreibung der Generaldirektion der Europäischen Kommission (GD GROW) zur Unterstützung strategischer Projekte im Rahmen des CRMA. Die Initiative steht in engem Zusammenhang mit den Richtwerten für die Ziele der EU 2030 für ein nachhaltiges Europa bis zu diesem Jahr.

Die Anerkennung eines Projekts als strategisches Projekt hat mehrere Vorteile, darunter gestraffte und vorhersehbare Genehmigungsverfahren und Unterstützung beim Zugang zu Finanzmitteln.

„Eurobattery Minerals ist bestrebt, die Bemühungen der EU um die Sicherung der Versorgung mit kritischen Rohstoffen zu unterstützen. Unser Projekt soll nicht nur einen Beitrag zu den strategischen Zielen der EU leisten, sondern auch verantwortungsvoll und nachhaltig sein und positive Auswirkungen auf die lokalen Gemeinschaften und die Wirtschaft haben. Diese erste offene Ausschreibung zur Einstufung als strategisches Projekt ist eine großartige Chance für uns und öffnet auch die Tür für zukünftige Subventionen unter dem Dach des CRMA“, so Roberto García Martínez, CEO von Eurobattery Minerals.

Hintergrund der offenen Ausschreibung für strategische Projekte im Rahmen des CRMA
Im Rahmen des CRMA werden strategische Projekte als Schlüsselinstrumente zur Verbesserung der Sicherung der EU-Versorgung mit 17 strategischen Rohstoffen anerkannt, die in Anhang I des Gesetzes aufgeführt sind. Zu diesen Materialien gehören wichtige Elemente wie Kobalt, Nickel, Kupfer, Wolfram und andere Rohstoffe, die für moderne Technologien und Industrien unerlässlich sind. Die GD GROW strebt an, bis Ende dieses Jahres eine erste Reihe von strategischen Projekten zu ernennen und zu veröffentlichen. Wie die GD GROW auf dem Informationstag für potenzielle Antragsteller am 30. April mitteilte, wird die Sitzung des Rates für kritische Rohstoffe nach dem Inkrafttreten der CRMA-Verordnung am 23. Mai stattfinden. Im Rahmen dieser Sitzung soll die erste Ausschreibung begonnen werden. Für die strategischen Projekte wurde ein Zeitplan erstellt, der die nächsten Schritte aufzeigt:

  • Erster Stichtag (August 2024)
  • Überprüfung der Vollständigkeit (September 2024)
  • Technische Bewertung (September 2024)
  • Sitzung des Ausschusses für kritische Rohstoffe (November 2024
  • Entscheidung der Kommission über die Liste der strategischen Projekte (Dezember 2024).

Für die strategischen Projekte gibt es mehrere Bewertungskriterien: das Projekt leistet einen bedeutenden Beitrag zur Sicherung der Versorgung der EU mit kritischen Rohstoffen; es ist technisch durchführbar; es wird nachhaltig durchgeführt und hat positive Auswirkungen auf die Umwelt und die Gesellschaft. Bei Projekten in der EU müssen die Vorteile grenzübergreifend sein. Während des Bewertungsverfahrens wird jeder Antrag von mindestens vier einzelnen Sachverständigen bewertet, die vier Aspekte beurteilen: technische, finanzielle, UNFC- und ESG-Aspekte.

Die Initiativen von Eurobattery Minerals für Hautalampi zur Einstufung als strategisches Projekt
Das Hautalampi-Projekt von Eurobattery Minerals steht im Einklang mit den Zielen der EU und verfolgt Folgendes:

  • Verbesserung der Sicherheit der Versorgung der EU mit kritischen Rohstoffen als Beitrag zu den Richtwerten für 2030
  • Umsetzung nachhaltiger Praktiken, einschließlich der Überwachung und Vermeidung von Umweltauswirkungen sowie sozial verantwortlicher Praktiken wie der Achtung der Menschen- und Arbeitsrechte
  • Schaffung grenzübergreifender Vorteile durch Einbeziehung von Unternehmen aus verschiedenen EU-Mitgliedstaaten und potenziellen Abnehmern in mehreren Mitgliedstaaten

„Institutionelle Unterstützung durch die EU ist wichtig, und wenn das Genehmigungsverfahren für strategische Projekte schneller und vorhersehbarer wird, wäre das natürlich eine gute Nachricht für uns. Auch wäre die zu erwartende Unterstützung beim Zugang zu Finanzmitteln und Subventionen sehr positiv, sodass wir unser Bestes geben werden, um das Antragsverfahren erfolgreich abzuschließen, so Roberto García Martínez, CEO von Eurobattery Minerals.

Über das Batteriemineralprojekt in Hautalampi
Für unser finnisches Projekt liegt eine Vormachbarkeitsstudie vom März 2023 vor, und die Erzreserven und Mineralressourcen von Hautalampi wurden nach der Rahmenklassifikation der Vereinten Nationen für Ressourcen (UNFC) in die höchsten Kategorien als rentable Bergbauprojekte eingestuft. Die Bergbaugenehmigung für Hautalampi (K7802) wurde im Juni 2023 registriert, und der Antrag auf eine Umweltgenehmigung wurde Ende April 2024 bei den finnischen Behörden eingereicht. Weitere Informationen über das Hautalampi-Projekt finden Sie auf unserer Website:
https://eurobatteryminerals.com/de/projekt/hautalampi/.

Melden Sie sich an wie 1400+ Abonnenten und bleiben Sie auf dem Laufenden mit unserem Newsletter

Erhalten Sie Pressemitteilungen und eine monatliche Zusammenfassung in Ihren Posteingang.

Eurobattery Minerals erhöht seinen Anteil am finnischen Hautalampi-Projekt auf 100 %

Pressemitteilung lesen arrow_forward

Pressekontakt

Bei Fragen zu Nachrichten und Medien, senden Sie uns bitte eine E-Mail an press@eurobatteryminerals.com